Geschichte

Der bekannten Namen CAFRO, angelehnt an einen alten südafrikanischen Volksstamm, auf dessen Gebiet die ersten Naturdiamantvorkommen entdeckt worden sind, ist heute ein führender Hersteller von Diamant-/CBN-Schleifscheiben und Werkzeugen für Präzisionsaufgaben in vielen Industriezweigen. Der Firmengründer Giovanni Mancina gründete sein Unternehmen im Jahre 1955 Heute setzt die dritte Generation der Familie Mancina eine Tradition fort, die sich auf Engagement und umfassende Erfahrung in der Fertigung und Anwendung dieser Werkzeuggruppen stützt. Der Managementansatz des Unternehmens ist seit jeher die Basis von Hoch-professionellen Fähigkeiten, Produktqualität und Innovation.

 

 

  • Die Ursprünge einer Erfolgsgeschichte

    Die Geschichte von CAFRO geht zurück auf den Firmengründer Giovanni Mancina, der 1911 in Mailand geboren, durch die geschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts entscheidend beeinflusst wurde.

    Als junger Mann erlebte er beschäftigt im familieneigenen Betrieb zur Spielzeugherstellung, die Weltwirtschaftskrise von 1929 die am Ende zum Verlust der Firma führte.

    Nach vielen Stationen seines jungen Arbeitslebens wurde er im Alter von 30 Jahren Produktionsleiter der Firma Robert Zapp in Mailand, einem der ersten italienischen Unternehmen, das sich damals auch mit der Hartmetallherstellung beschäftigt hat.

    Während des Krieges wird er aus der Armee zurückgerufen, um in den umstrukturierten italienischen Waffenfabriken neue Aufgaben zu übernehmen. Im Jahre 1941 übernimmt er frisch verheiratet eine neue Tätigkeit bei der Firma USAP, Tochter der Firma Walter Tübingen am Standort Fino Mornasco.

  • ‘50 und ‘60

    Im Jahre begann die Geschichte von CAFRO in einer kleinen Kellerwerkstatt im eigenen Haus von Giovanni Mancina. Er beschäftigte sich nach Feierabend mit der Herstellung von kleinen metallischen Kleinteilen, die er auch an namhafte Werkzeughersteller verkaufte. Tagsüber war er bei U.S.A.P in Fino Mornasco als Produktionsleiter tätig und kam so zum ersten Mal mit den zum damaligen Zeitpunkt neuartigen Diamantschleifscheiben in Kontakt. Dank seines unternehmerischen und technischen Weitblickes erkannte Giovanni Mancina sofort die großen Chancen und vielfältigen Möglichkeiten dieser modernen Werkzeuge. Es startet mit drei Mitarbeitern, neuen Maschinen und mit der Produktion von kunstharz-gebundenen Diamantschleifscheiben. Die namhaften Kunden kommen hauptsächlich aus Norditalien. Dank seines unternehmerischen und technischen Weitblickes erkannte Giovanni Mancina sofort die großen Chancen und vielfältigen Möglichkeiten dieser modernen Werkzeuge. Es startet mit drei Mitarbeitern, neuen Maschinen und mit der Produktion von kunstharz-gebundenen Diamantschleifscheiben. Im Jahre 1965 erhielt das Unternehmen Zuwachs durch den Eintritt der Söhne Roberto und Guido, die schon sehr früh im Geschäft mitgeholfen hatten. Sie schlossen Ihre Studien und Praktika erfolgreich ab und unterstützten das Unternehmen von Anfang an. Unter anderem wurde die erste Sinterpresse installiert, auf welcher auch metallgebundene Diamantscheiben entwickelt und das Produktportfolio weiter ausgebaut werden konnten. Durch Verwendung von synthetischen Diamantkörnungen, die von General Electric gekauft wurden, entstand eine 40-jährige Geschäftsbeziehung, die durch eine Besichtigung eines neuen Werkes in Worthington in Ohio ihren Anfang nahm. Im Laufe der Zeit stieg die Mitarbeiterzahl auf fünfzehn. Eine neue Abteilung für die Herstellung von Hartmetallwerkzeugen wurde eröffnet und der Bereich von Kunstharz- bzw. Metall-Bindungen erweitert.

  • 1970 bis 1989

    In den frühen 70er Jahren boomt die Superabrasive-Industrie. CBN (kubisch-kristallines Bornitrid) kommt auf den Markt. Damit wird das Schleifen von Stahl- und Eisenlegierungen im gehärteten Zustand möglich. Es eröffnen sich enorme Anwendungsmöglichkeiten. Das bedeutet einen Wachstumsschub für CAFRO. Auch polykristalliner Diamant wird entwickelt. CAFRO wird der erste Hersteller von POYDIAM-Werkzeugen (polykristalliner Diamant) in Italien. Es folgt die Erweiterung zur Herstellung von POLYBORN-Werkzeugen (polykristallines CBN).
    1980 feiert CAFRO seinen 25. Geburtstag mit genau 25 Mitarbeitern und einen Dutzend Vertretungen in Italien, der Schweiz und Deutschland. CAFRO ist erstmals Aussteller auf der EMO in Hanover.
    Von diesem Zeitpunkt an ist CAFRO bei dieser wichtigen europäischen Messe ständig vertreten.
    In den 80er Jahren gewinnt die Forschung und Entwicklung an Bedeutung. CAFRO beginnt mit dem Bau eigener Produktionsmaschinen und optimiert seine Produktionsprozesse. Seitdem hat die Weiterentwicklung und Automatisierung beim Pressen, Schleifen, Profilieren nie aufgehört. CAFRO ist eines der ersten Unternehmen dieser Branche in Europa, dass Werkzeuge mit großen Durchmessern bis zu 600 mm, Centerless-Schleifscheiben und Schleifscheiben mit doppeltem Belag fertigen kann. Auch die ersten keramisch gebunden Diamant- und CBN-Schleifscheiben werden entwickelt und produziert.

  • 1990 bis 2009

    Wegen stark steigender Nachfrage nach unseren Qualitätswerkzeugen wurde es anfangs der 90erJahre notwendig, unsere Produktionsabteilung zu erweitern. 1995 konnten wir am neuen Standort an der Via Raimondi eine neue Werkshalle von 3‘000 Quadratmetern beziehen und 1999 eine zweite Werkshalle von 2‘000 Quadratmetern. In dieser wurde ua. die neue Galvanikabteilung installiert. In jenen Jahren treten Mario, Giovanni und Silvia als dritte Generation der Familie Mancina in das Unternehmen ein. Dies ergab neue Impulse für Innovationen wie Galvanikprodukten und dem CAD-System. Im Jahr 1996 ist das CAFRO Qualitätsmanagement-System nach ISO 9002 und im 2002 nach ISO 9001 zertifiziert. Ebenfalls 2002 wurde die neue Keramikabteilung eröffnet. Auch hier wird die Produktentwicklung auf innovative Art und Weise vorangetrieben. Im Jahr 2007 wurde das CAFRO Umweltmanagement-System nach ISO 14001 zertifiziert 2009 wurde die dritte Halle mit 1‘500 Quadratmetern eröffnet, die vorwiegend als Lagerhalle unserer Produkte verwendet wird.

  • Aktuelle Erfolge

    CAFRO’s Wachstum setzt sich fort durch die Entwicklung Hybridgebundener Scheiben und eine Aktualisierung der Harzbindungen durch das CAFRO Bond System. Dieses ist ein um Jahr 2013 eingeführtes koordiniertes und flexibles System, durch das für jede Anwendung die ideale Scheibe erstellt werden kann. Seit 2014 sind viele dieser neuen Produkte zu unserer aktuelle Lagerlisten hinzugefügt worden, so dass auch diese in gewohnter optimaler CAFRO Qualität sofort an unsere Kunden geliefert werden können. 

    Im Juni 2014 wurde das CAFRO Health and Safety Management System, unser integriertes Managementsystem für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit, OHSAS 18001 zertifiziert.

    CAFRO ist in steigendem Maße gerüstet, um auf dem globalen Markt wettbewerbsfähig zu sein; das Vertriebsnetz umfasst weite Teile Europas, und es gibt Handelsvertreter in Asien sowie Nord- und Südamerika; auch Kunden in Afrika und Australien werden erreicht.

  • Qualität, Forschung und Produktanpassungen sind die heutigen Eckpfeiler CAFROs

    Das Kerngeschäft der Gesellschaft sind kunstharzgebundene Diamant- und CBN-Schleifscheiben; das Produktionsspektrum wird abgerundet von Metallgebundene, galvanisierte ,Keramik- und Hybridgebundene Schleifscheiben, polykristallinen Werkzeuge sowie Schleifpasten und -pulver. Das Know-how umfasst die Konstruktion und Produktion von Maschinen und Anlagen, die Forschung an Rohmaterialien und Verbindungen, innovative Anwendungen und Werkzeugeinsatz-Optimierung, aber auch durch eine solide Partnerschaft mit unseren Kunden und mit mehreren europäischen Werkzeugmaschinenherstellern. CAFRO‘s Produktflexibilität ist der Service, der im Laufe der Jahre viele treue Kunden aus unterschiedlichen Branchen angezogen hat, von multinationalen Unternehmen, bis Familienbetrieben. Für die CAFRO Mitarbeiter sind die Kundenbetreuung und die Produktqualität die Eckpfeiler unseres Geschäfts. CAFRO ist eine führende Qualitäts-Marke, die ihren Kunden eine breite Palette von kundenspezifischen und Standard-Produkte, professionellen Service und garantierte Produktqualität bietet.

CAFRO, your Superabrasive choice!

 

VERTRIEBSNETZ

Filter nach Alles | Rest der Welt | Italien | Europa
Legende: Handelsvertretungen | Produktionsstandort | MIRKA Ltd.
 
at risus. id, leo Aliquam pulvinar risus ipsum Praesent